C-KTR – Kostenträgerrechnung

Die Komponente zur Kostenträgerrechnung (C-KTR) liefert die aussagekräftigsten Informationen zur Steuerung der Prozesse und Strukturen im Krankenhaus.

  • Verursachungsgerechte Kostenzuordnung auf Fall-, Tages- und Einzelleistungsebene
  • Einfachste Umsetzung dank perfekt optimiertem Workflow
  • Vordefinierte Klinische Verteilungsmodelle
  • Optimale Unterstützung des InEK-Kalkulationsverfahrens
  • Wir gehen in allen Aspekten weit über die InEK-Norm hinaus

COINS verfügt hier bundesweit über die umfangreichste Methodenkompetenz und über das derzeit fortschrittlichste IT-System C-KTR.

Wenn Sie die DRG-Relativgewichte aktiv mit beeinflussen möchten, dann nehmen Sie an der InEK-Kalkulation teil. Die Vergütung des InEK liegt deutlich über den Kosten für die C-KTR inkl. eventueller Beratungsunterstützung! Sie partizipieren über unser bundesweit einzigartiges KTR-Benchmarking exklusiv an einer Vielzahl äußerst wertvoller, steuerungsrelevanter Daten.

COINS durfte schon viele KTR-Einführungsprojekte erfolgreich bei Krankenhäusern begleiten. Deshalb wissen wir, dass unsere Software C-KTR, unser erprobtes Vorgehensmodell bei der Implementierung und die von uns verwendeten Methoden und Verfahren schnell und effizient Ihren Erfolg gewährleisten.

DOWNLOAD START!

Hier können Sie das Produktblatt C-KTR herunterladen!

 

Beispiele aus der Praxis:

Wir haben während unserer langjährigen Zusammenarbeit im Rahmen des Aufbaus einer Kostenträgerrechnung und der Teilnahme an der InEK-Kalkulation beste Erfahrungen mit COINS gemacht. Die Mitarbeiter sind hochkompetent, sehr schnell und zuverlässig. Als Ergebnis der bemerkenswert guten Zusammenarbeit wurden wir vom InEK für unsere sehr gute Datenqualität ausgezeichnet.
Michael Decker, Kaufmännischer Direktor und Vorstandsvorsitzender des Evangelischen Diakoniekrankenhaus Freiburg
COINS ist für uns die erste Wahl für die Erstellung einer Kostenträgerrechnung. Durch die Schnelligkeit des Kalkulationssystems und die Kompetenz der COINS-Berater kommen wir unkompliziert und schnell zu Kalkulationsergebnissen nach InEK-Standard. Die Nachvollziehbarkeit jedes Kalkulationsschritts schafft Vertrauen in die Ergebnisse und ist nach unseren Erfahrungen in der Form einmalig auf dem Markt für Krankenhaus KTR-Lösungen.
Anne Reichenbach, Kaufmännische Direktorin des Klinikums Gütersloh
Dank der individuellen Softwarelösung der Firma COINS konnte der LVR-Klinikverbund eine InEK-konforme Kostenträgerrechnung in allen Psychiatrischen Fachkliniken des Verbundes etablieren. Durch die Teilnahme an der InEK-Kalkulation nutzt der LVR-Klinikverbund die Möglichkeit aktiv an der Weiterentwicklung des Entgeltsystems mitzuarbeiten. Zudem bietet das Softwarepaket die Möglichkeit einer umfangreichen Datenanalyse und den Aufbau eines Verbundbenchmarks.
Stefan Thewes, Landschaftsverband Rheinland, Fachbereichsleitung Wirtschaftliche Steuerung, Köln

Sie wünschen weiterführende Informationen?

Sehr gern stehen wir zur Verfügung…

Kontaktieren Sie uns hier!